Canyonbreed: Survive in Isolation- Entwicklerblog

Ich bin derzeit in einer Inspirationspause und experimentiere an neuen Techniken, von denen Canyonbreed sicher später auch profitieren wird. Canyonbreed: Survive ist momentan nur der Mustertitel, der Name wird vermutlich noch geändert. Das Spiel konzentriert sich mehr auf direkte Action und weniger auf Quests und Skills. Fokussiert wird hier deutlich die Immersion und Interaktion mit der Umgebung, dem Überlebensaspekt und kreative Möglichkeiten durch das Craftingsystem. Im nachfolgendem Video könnt ihr ein paar Features sehen, die ich kurz zusammenfasse:

  • Die M41A Pulse Rifle und der Motiontracker aus dem Film „Aliens“.
  • Man kann sich in Schränken vor Gegnern verstecken.
  • Man kann Hindernisse platzieren um Gegnern den Weg zu blockieren.

Auch wenn die Resonanzen zur MMORPG-Alpha von Canyonbreed stark hinter den Erwartungen liegen und sich nur weniger Spieler am Tag einloggen, wird die Entwicklung mindestens bis zum Sommer 2019 fortgesetzt. Der Survival Ableger von Canyonbreed dient einerseits zur Forschung und andererseits zum Erreichen von mehr interessenten Spielern. Von der Story her werden beide den gleichen roten Faden verfolgen.

Schau einfach mal im Discord vorbei. Oben im Menü ist der Link zum Channel

Kommentare sind geschlossen